Die Agronator AG wächst, Ihre Chance!

Wir haben die letzten Jahre in die Entwicklung investiert.

Jetzt sind die Weichen für Wachstum gestellt.

Wir prüfen das Investment Klima in der Branche für Automatisierung in  der Landwirtschaft.

Sie können als Early Investor Anteile an dieser Zukunftstechnologie zum Vorzugspreis erhalten. 

Sprechen Sie uns an!

 

 

 

Der Agronator 16 setzt neuen Speed Rekord 

Unsere bisherige Aussaatgeschwindigkeit lag bei 36 Km/h. 

 Wir könnten durch konstruktive Veränderungen die Geschwindigkeit auf bis zu 80 km/h erhöhen. 

Wir sind damit mehr als 8-fach schneller als ein Traktor und vollautomatisch autark unterwegs 

Die Flächenleistung wird erheblich erhöht.

Wir können von zentralen Punkten auf Sichtweite 200-300 Ha bearbeiten ohne den Agronator zu versetzen.

Der Agronator 50 wird mit Brennstoffzelle ausgerüstet

Der Agronator 50 fliegt mit Payload von 50 bis 100kg mit ausreichend Leistung und Flugdauer. Die Leistungsaufnahme ist so optimal daß sich die Verwendung einer Brennstoffzelle anbietet um die Downtime am Boden und die Handling Nachteile von Batterien zu überwinden.

Es werden die täglichen Flugzeiten und die Systemeffizienz erhöht. Es bleibt dabei bei dem umweltfreundlichen elektrischen Antrieb.

Im September 2022 haben wir die Zusammenarbeit mit DHBW, Duale Hochschule Baden-Würtemberg, vereinbart und freuen uns auf die langjährigen Erfahrungen im Bereich der Brennstoffzellen für fliegende Anwendungen zurückgreifen zu können. 

 

 

 

Weiterer Agronator 16 an Kunden ausgeliefert

Wir freuen uns einen weiteren innovativen Kunden gewonnen zu haben der die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten bestätigen wird.

Der Agronator 50 bei Vorführung im Allgäu

Großes Interesse zur Nachsaat von Klee und Transport von Zäunen auf die Almen.

 

 

 

Aussaat Lohnarbeit mit Agronator 16

Einfache Befüllung mit Saatgut vor weiterem Flug. Die Streuung ist sehr präzise, wertvolles Saatgut wird eingespart.

Lohnarbeit mit Schwerlastdrohnen ist eine zeitsparende Art der Ausbringung von Saatgut und besonders interessant für Lohnunternehmer und innovative Landwirte. 

Bitte sprechen Sie uns an wegen weiterer Details der Zusammenarbeit. 

 

Agronator 16 aus unserer Produktion in den USA 

Der vollautomatische präzise Seeder im täglichen Einsatz: 

  • Maximales Gewicht 21 kg/ 36 kg

  • Zuladung bis 16 kg

  • Durchmesser 1,65 m

  • Höhe 1,39 m

  • GPS kontrolliert

  • Einstellbare Aussaatrate

  • Sensorisch kontrollierte Höhe über dem Feld
  • Automatische Rückkehr zur Nachfüllung des Saatgutes
  • Einfache Programmierung
  • Aussaatrate von 240 Ha pro Tag/ 8 Stunden
  • LBA Zertifizierung „Specific Class“

 

Agronator 16 aus unserer Produktion in den USA  

Der Agronator 50 hat eine Flächenleistung von 1000 Ha pro Tag, zu groß für die meisten Anwendungen in Europa. Wir haben uns daher entschlossen die kommerzielle Aussaat mit dem Agronator 16 zu beginnen. Dieser hat eine Nutzlast von 16kg Saatgut. Der Agronator 16 ist seit 2 Jahren im Einsatz und hat sich bei verschiedenen Kunden bewährt.  

Wir verwenden Aluminium wie im Flugzeugbau und Carbon nur dort wo es sinnvoll ist. Damit ist der AG 16 robust und günstig herzustellen. 

Wir bieten Schulung, Zertifizierung, Beschaffung SORA und Aufstiegsgenehmigungen 

Fragen Sie bei Interesse bei uns an.   

Start- und Landeplattform für unbemanntes und elektrisches Fliegen am Forschungsflughafen Oberpfaffenhofen
Zusätzlicher Standort: Forschungsflughafen Oberpfaffenhofen (EDMO)

Mai 2020
Die Agronator AG siedelt sich am Forschungsflughafen Oberpfaffenhofen (EDMO) an. Hier kann an einem der führenden deutschen Standorte der Luft- und Raumfahrtindustrie im Rahmen der TUEF (Testfeld für unbemanntes und elektrisches Fliegen) – Infrastruktur die serienreife Version des Agronators entwickelt und erprobt werden. Die Flugerprobung wurde erfolgreich abgeschlossen